Immer wieder sonntags…

„Tatørt mit Butterbrøt“ bietet Dir jeden Sonntag den deutschen Krimiklassiker im skandinavischen Ambiente auf 2 Fernsehgeräten in HD. Wenn Du magst gibt es dazu lecker Abendbrot mit frisch gebackenem Brot, Aufschnitt (Wurst, Käse, vegan), Gurke, Tomate u.v.m. bis Du satt bist für € 10,00 p.P. (Getränke werden extra berechnet).

Bitte Plätze/Abendbrot vorab telefonisch oder per email reservierten.

Du hast auch Interesse, Jussi zum „Tatørt" für Dich und Deine Freunde exklusiv zu mieten? Dann kontakte mich gerne unter jussi.krimicafe@gmx.de


AKTUELL


„Jussis Buchtauschbörse“ Schnacken, klönen, Bücher tauschen. Kaffee, Kuchen und frische Waffeln gibt´s natürlich auch!!
Sonntag, 22.10.2017, 15.00 - 18.00 Uhr

"Abseits - Vom Leben am Rande der Gesellschaft in Hamburgs Mitte" Die Autorin Susanne Groth liest gemeinsam mit Isabel Busch, die das Buch von Anfang an begleitet und das Abseits-Team unterstützt hat.
In berührenden Porträts und Interviews dokumentieren die Journalistin Susanne Groth und der Fotograf Markus Connemann in ihrem Bildband ABSEITS Leben und Träume obdachloser und sozial schwacher Menschen in Hamburg-St. Pauli.
Freitag, 17.11.2017, 19.30 Uhr

„Jussis Buchtauschbörse“ Schnacken, klönen, Bücher tauschen. Kaffee, Kuchen und frische Waffeln gibt´s natürlich auch!!
Sonntag, 26.11.2017, 15.00 - 18.00 Uhr

"Stille Wasser" Die Hamburger Autorin und Psychologin Angélique Mundt liest aus ihrem dritten Krimi um die Psychotherapeutin Tessa Ravens und Hauptkommissar Torben Koster.
Freitag, 01.12.2017, 19.30 Uhr

"Skandinavische Weihnacht" Lesung mit den bekannten Übersetzerinnen der skandinavischen Literatur, die u.a. auch ihr neues Werk "Nordlicht, Elch und Tannengrün" vorstellen.
Freitag, 15.12.2017, 19.30 Uhr

"Teilweise tödlich" Lesung kriminelle Kurzgeschichten mit den Autoren selbst.
Freitag, 12.01.2018, 19.30 Uhr

„Jussis Buchtauschbörse“ Schnacken, klönen, Bücher tauschen. Kaffee, Kuchen und frische Waffeln gibt´s natürlich auch!!
Sonntag, 21.01.2018, 15.00 - 18.00 Uhr

"Die Stille nach dem Tod" Lesung mit dem Drehbuch-, Autor und Psychologen Frank Posiadly.
Freitag, 26.01.2018, 19.30 Uhr